Vom ältesten Bankgebäude zur modernsten Tresoranlage

Mit dem „Tresor am Schottentor“ öffnet eine der sichersten und modernsten Safe- und Schließfach-Anlagen an einem geschichtsträchtigen Ort: Vor über 100 Jahren wurde hier – am Wiener Schottenring 6-8 im 1. Wiener Gemeindebezirk – das Hauptgebäude des „Wiener Bankvereins“ errichtet. Es diente unter anderem bis 2002 als Zentrale des „Creditanstalt-Bankvereins“ und bis 2017 als Zentrale der „Bank Austria“.

Zuletzt wurde das „Haus am Schottentor“ generalsaniert und grundlegend modernisiert. Erhalten blieb das gediegene, exklusive Ambiente, in dem auch Sie als Kundinnen und Kunden Ihre Wertgegenstände sicher deponieren und verwahren können. Die hochmoderne und vollständig gegen Fremdzugriffe gesicherte Tresoranlage ermöglicht Ihnen einen diskreten Zugang rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Denn Vertrauen, Diskretion und Sicherheit werden bei uns groß geschrieben.

Betreiber des „Tresors am Schottentor“ ist die 24h Safe GmbH mit Sitz in Wien, welche 2020 von zwei österreichischen Familienunternehmen gegründet wurde. 

Ihre Vorteile

24/7 - Rund um die Uhr Zugang zu Ihrem Schließfach

Versicherung bis zu 1 Mio. Euro je Schließfach möglich

Diskrete und bankenunabhängige Vermietung der Schließfächer

Standort im 1. Bezirk im prestigeträchtigen „Haus am Schottentor“

Verwendung der bestehenden Bankkarte für den Zugang zum Schließfach möglich

SMS TAN als zusätzliche Authentifizierung möglich

Gediegenes und exklusives Ambiente

Barrierefreier Zugang bis zu Ihrem Schließfach

Meetingraum für Schließfachkunden zur freien Benutzung

Nahegelegene Parkmöglichkeit in der Votivpark-Garage

Gute Erreichbarkeit und direkte Anbindung an U-Bahn, Straßenbahn und Bus

Transport des Schließfaches

Sollten Sie Bedarf für einen „bewachten Transport“ Ihres Schließfachinhaltes haben, können wir Ihnen jederzeit ein Angebot erstellen. Dabei werden Sie von unserem Sicherheitspartner auf Ihrem Weg zum oder vom Tresor am Schottentor begleitet.